Hasenturnbeutel

Oh ein perfektes Projekt zu Ostern ist der Hasenrucksack für groß und klein. Er ist nach belieben zu gestalten und kann in seiner eigenen Wunschgröße gefertigt werden. Durch die Ösen ist er stabil und robust.

Ich nähe den Beutel immer mit dem Grundschnitt nach dem Freebook Josie: https://pin.it/en4l3yqtt7b5pc

Tipp: Nähe die Ecken inkl. Innenfutter schräg ab und befestige die Ösen als Halterung.

Für die Schlappohren messe ich den Beutel immer vom oberen Rand bis knapp über die Teilung. Erstelle mir dann eine eigene Vorlage, indem ich einen geraden Strich, mit der gerade gemessenen Länge, aufmale. Danach knicke ich das Blatt der Linie entlang und mal ein Schlappohr auf. Dieses nehme ich dann als Vorlage. Halte es vorher mal an deinen Beutel, wie es aussieht.

Tipp: Du brauchst je Ohr zwei Teile. Male das Ohr auf, nicht ausschneiden! Nähe die Ohrenteile recht auf rechts zusammen. An der oberen Kante die Wendeöffnung lassen. Nach dem Wenden, einmal eine gerade Linie waagerecht steppen. So bekommt das Ohr eine schöne Form.

Die Schlappohren an den Außenstoff in der gewünschten Position innerhalb der Nahtzugabe annähen.

Der Rest wie im Freebook.

Kreativer Tipp: Bringe doch Ohringe oder Schleifen an. Eine Öse mit einem Schlüsselring und einer Perle kann als Piercing genutzt werden. (Siehe Foto unten links)

%d Bloggern gefällt das: